BISC - Bielefelder Screening
und
HLL - Hören, Lauschen, Lernen

Ein Jahr vor dem Schuleintritt führen wir das Bielefelder Screening, kurz BISC, durch. Das BISC ist ein diagnostisches Verfahren, im Vorschulalter angewendet ermöglicht es, bei Kindern ein Risiko zur Entwicklung von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten festzustellen.

Aus den Ergebnissen des Screenings lässt sich ableiten, ob eine Förderung für ein Kind notwendig ist.

Bei Förderbedarf wenden wir das Programm HLL (Hören, Lauschen, Lernen) an. Es umfasst ein tägliches 10 bis 20 Minutiges Förderprogramm über 20 Wochen. Spielerisch wird innerhalb einer Kleingruppe individuell auf die einzelnen Kinder und deren Förderbedarf eingegangen. Die Einheiten befassen sich mit Bereichen, die inhaltlich aufeinander aufbauen. Zum Beispiel: Lauschspiele, Reime, Silben und Anlaute. Abschließend wird wieder ein Screening durchgeführt um den Erfolg der Durchführung zu messen.

Kontakt

Familienzentrum integrative Kindertagesstätte
Am Wiesengraben

Oberkirchweg 4
59494 Soest

02921 - 77 79 7

E-Mail an uns

Aktuelles

Allgemeine Information:

Die Krabbelgruppe findet jeden Donnerstag im Siegmund-Schultze-Haus statt (außer in den Ferien)

Es finden durchgehend Elternsprechtagstermine für die Mäuse und die Regenwürmer statt

Die individuell gestaltete offene Sprechstunde wird - nach Absprache - das ganze Jahr in allen drei Gruppen angeboten