Schule spielen im Kindergarten

Viele Kinder können es bis zum ersten Schultag kaum erwarten. Darum spielen wir einmal in der Woche Schule. Was machen wir bei diesem Rollenspiel? Die Erzieherin wird zur Lehrerin und die Kindergartenkinder zu Schülern.
Echtes Rechnen-, Schreiben-, oder auch Lesen lernen ist natürlich nicht gemeint. Aber was sollte ein Kind können: im Tornister Ordnung halten, seine Sachen kennen, kleine Aufgabenstellungen behalten und diese ausführen, sich konzentriert an die Arbeit machen.
Die „Lehrerin“ stellt natürlich Aufgaben und hält attraktive Arbeitsblätter bereit. Dazu läuft die Time - Timer Uhr. Mit ihr wird den Kinder anschaulich verdeutlicht, wie viel Zeit bereits vergangen ist und wie viel Zeit sie für die Erledigung einer Aufgabe noch zur Verfügung haben. Was braucht jedes Kind: ein Etui mit Bleistift, Buntstifte und Anspitzer. Denn darum geht es auch: was gehört in mein Etui, wie locht man ein Blatt, wie hefte ich ein Blatt in einen Schnellordner und vermeide Eselsohren. Aber Achtung, es gibt auch Hausaufgaben!

Kontakt

Familienzentrum integrative Kindertagesstätte
Am Wiesengraben

Oberkirchweg 4
59494 Soest

02921 - 77 79 7

E-Mail an uns

Aktuelles

Allgemeine Information:

Die Krabbelgruppe findet jeden Donnerstag im Siegmund-Schultze-Haus statt (außer in den Ferien)

Es finden durchgehend Elternsprechtagstermine für die Mäuse und die Regenwürmer statt

Die individuell gestaltete offene Sprechstunde wird - nach Absprache - das ganze Jahr in allen drei Gruppen angeboten